UN beschließen historisches Abkommen 7. Juli 2017 122 Staaten haben am Freitagmorgen bei den Vereinten Nationen in New York einen Vertrag zum Verbot von Atomwaffen verabschiedet. Nach Jahrzehnten stockender Abrüstung senden sie eine klare Botschaft an die Atomwaffenstaaten... mehr

IFFF/WILPF

Die Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit ist eine internationale Nichtregierungsorganisation mit nationalen Sektionen in über 40 Ländern und allen Kontinenten dieser Welt. Die IFFF/WILPF besitzt Beraterstatus* bei verschiedenen Gremien der Vereinten Nationen (UN) mit einem internationalen Büro in Genf und einem New Yorker Büro, das sich vor allem der Arbeit der UN widmet.

WILPF ist die älteste Frauen-Friedensorganisation der Welt. Seit ihrer Gründung mitten im ersten Weltkrieg 1915 in Den Haag richtet sie sich gegen alle Formen von Krieg und Gewalt. Sie war maßgeblich an der Gründung der Vereinten Nationen (UN) beteiligt. Die IFFF/WILPF beteiligt sich an internationalen Kongressen und Weltfrauenkonferenzen und setzt sich auf nationaler Ebene für ihre Ziele ein. Mehr über WILPF ›

Aktion Aufschrei

Bundesweite Veranstaltungstermine der Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel unter: http://www.aufschrei-waffenhandel.de/Veranstaltungstermine.69.0.html.

Neuigkeiten

26.04. 2017

Tschernobyl: Das Zeitalter der Störfalle

Einblicke in das Chaos von Tschernobyl: Ursula Gelis Interview mit Anatolij Gubariev, der als ’Liquidator’ im havarierten Atomreaktor arbeiten musste.

22.04. 2017

Rechtsgutachtens des Internationalen Monsanto Tribunals

Am 18. April haben die fünf RichterInnen des Monsanto Tribunals ihre Gutachten verkündet. Ihre wichtigen Schlussfolgerungen beziehen sich sowohl auf die Machenschaften von Monsanto als auch auf d...

15.04. 2017

Ostermärsche 2017 starten

Bundesweit mehr als 90 Veranstaltungen und Aktionen – Krieg in Syrien wird wichtiges Thema bei den Ostermärschen

30.03. 2017

2017: Büchel ist überall - atomwaffenfrei jetzt! 20 Wochen Aktions-Präsenz in Büchel

"Motiviert durch die guten Erfahrungen der Aktionspräsenz 2016 mit 45 Gruppen verstärken wir bis zur Bundestagswahl (September 2017) den Druck. Wir werden 20 Wochen lang in Büchel in der Eifel p...

23.03. 2017

Am Weltwassertag: Deutsche UNESCO-Kommission: Weltwasserbericht 2017

"Der Weltwasserbericht 2017 spricht sich für einen Paradigmenwechsel aus: Statt Abwasser aus Privathaushalten, Landwirtschaft und Industrie als Problem zu betrachten, sollte es als Quelle von Rohs...

20.03. 2017

Internationaler Tag gegen Rassismus in Köln, 21.03.

Am 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus.

14.03. 2017

Frauen und Kinder leiden stärker unter Fukushima

Frauen und Kinder leiden besonders stark an den Folgen des Reaktounglücks in Fukushima von vor sechs Jahren.

Suchergebnis 22 bis 28 von insg. 538

< Vorherige

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

weiter >